KONZERTE

Anknüpfend an die Meissner Klavierbau-Tradition ist das Thürmer-Museum gemeinsam mit anderen Veranstaltungsorten Spielstätte des Pianoforte-Festes. Die Konzerte vom 31. Mai bis 19. September 2017 sind dem Pianoforte und damit dem wohl bedeutendsten Instrument der neueren Musikgeschichte gewidmet. Zur Aufführung gelangen die für dieses Instrument komponierten Werke, die wie der Pianofortebau ihren Schwerpunkt im deutschen Kultur- und Sprachraum insbesondere Sachsen haben.

Dem Festival, seit 1999 alljährlich mit großem Erfolg durchgeführt, liegt die Idee zugrunde, die „konzertlosen“ und auch sonst an kulturellen Freizeitangeboten ärmeren Sommermonate zu bereichern. Die Veranstaltungen rund um das Pianoforte bieten ein vielseitiges Spektrum vom großen Soloabend bis zur intimen Kammermusik.

Mittwoch, 31. Mai 2017,
20 Uhr

Landesgymnasium Sankt Afra
Freiheit 13, Meißen

 

Eröffnungskonzert
Klavierabend

MARINA YAKHLAKOVA

Sonntag, 25. Juni 2017,
18 Uhr

Villa Teresa
Kötitzer Str. 30, 0160 Coswig

 

Rezital

INGMAR LAZAR

Samstag, 15. Juli 2017,
20 Uhr

THÜRMER Pianoforte-Museum
Martinstr. 12, 01662 Meißen

 

Klavierabend

GRIGORY GRUZMAN

Freitag, 28. Juli 2017,
20 Uhr

THÜRMER Pianoforte-Museum
Martinstr. 12, 01662 Meißen

 

Klavierabend

ARNULF VON ARNIM

Freitag, 25. August 2017
20 Uhr

THÜRMER Pianoforte-Museum
Martinstr. 12, 01662 Meißen

 

Klavierabend

TILL ENGEL

Sonntag, 17. September 2017,
18 Uhr

Villa Teresa
Kötitzer Str. 30, 0160 Coswig

 

Rezital

CHUNG WANG

1. Preis Int. Jaén Piano Cometition 2017

 

NÄCHSTES KONZERT

Dienstag, 19. September 2017,
20 Uhr

Landesgymnasium Sankt Afra
Freiheit 13, Meißen

 

Abschlusskonzert
Klavierabend

ALEXEY SYCHEV

1. Preis Int. Liszt-Wettbewerb Weimar / Bayreuth 2015