Freitag, 26. Juli 2019
20 Uhr

THÜRMER Pianoforte-Museum
Martinstr. 12, Meißen

HONGGI KIM

 1. Preis Int. Premio Piano Jaén, Spanien 2018

 

Achtung! Änderung gegenüber dem gedruckten Programm! 

Joseph Haydn (1732-1809)
Sonate Es-Dur Hob:XVI 52

Robert Schumann (1810-1856)
Sechs Intermezzi op. 4

Johannes Brahms (1833-1897)
Sonate Nr. 3 f-Moll op. 5

Der 1991 geborene südkoreanische Pianist Honggi Kim erhielt seine Ausbildung zunächst in seinem Heimatland bevor er 2014 sein Klavierstudium in München (später in Frankfurt) in der Klasse von Prof. A. v. Arnim fortsetzte. Zu seinen zahlreichen internationalen Wettbewerbserfolgen zählen der 1. Preis sowie zwei Sonderpreise beim 60. Klavierwettbewerb von Jaén/Spanien und der Schumann-Preis beim Concours Géza Anda in Zürich (beides in 2018). Honggi Kim begeistert das Publikum regelmäßig mit Soloklavierabenden in Europa und Asien.

 

EUR 20 (erm. EUR 15)

 

Eintrittskarten unter: www.touristinfo-meissen.de